Quotenvergleich

(ODDS) Wettquoten (4) für (WINNERS) Gewinner ist eine Service für Sportwetten Fans im deutschsprachigen Raum. Nicht jeder Buchmacher hat dieselben Wettquoten, demnach kann man mit einer gezielten Auswahl an Wettquoten höhere Wettgewinne erzielen. Hierfür findet man unter diesem Absatz einen Sportwetten Quotenvergleich, der die wichtigsten seriösen Buchmacher vergleicht. Dazu passend gibt es die attraktivsten Buchmacher Eröffnungsangebote „Top 5 Sportwettenbonus(mit Klick auf „mehr“ bis zu 2.000 Euro Gratis Bonusgeld abstauben!) sowie Testberichte der Buchmacher unter „Top 5 Sportwettenanbieter“. Mit den laufenden „Buchmacher Angeboten“ bleibt man stets top informiert und „Wettvorschläge“ liefern eine Entscheidungshilfe für die nächste Wette.

Was versteht man unter dem Begriff Buchmacher?
Der Begriff „Buchmacher“ wird aus dem Englischen (Bookmaker, Bookie) abgeleitet. Früher sprach man hier von einer einzigen Person, mittlerweile sind Buchmacher millionenschwere Unternehmen, die auf den Ausgang verschiedenster Ereignisse/Events/Matches Wettquoten anbieten. Ein Buchmacher ist ein Dienstleister, der sich vom jeweiligen Wettmarkt einen gewissen Prozentsatz als Gewinnmarge einbehält (Quotenschlüssel gibt Auskunft wieviel vom jeweiligen Wettmarkt an Gewinnen wieder ausbezahlt wird). Daher kann man auch mit dem Vorurteil aufräumen, dass ein Buchmacher automatisch ein Betrüger ist bzw. bei einem Außenseitersieg generell alle Gewinne einstreift. Buchmacher bieten ein Service an, bei dem keiner beeinflussen kann, ob ein Kunde auf den Favoriten oder den Außenseiter wettet.
Warum Buchmacher, Quoten und Sportwettenbonus vergleichen?
Bei über 1000 registrierten Online Sportwetten Anbieter gibt es feine Unterschiede beim Wettangebot (Sportarten, Extramärkte/Match, Langzeitwetten, Intervall- und 5-Minuten Märkte, Gewinnlimits, Mindesteinsätze, Höchsteinsätze, etc.), beim Livewetten Angebot (Anzahl der Liveevents, Livestreams, Statistiken, etc.), bei der Menüführung und den Features (Kombinierbarkeit der Wettmärkte, Schnelligkeit bei der Wettabgabe, Mehrfach- und Systemwetten, Registrierung, Sprachen, Quotenstil, Währungen, Cashout Button, mobile Seite, Responsive Design, etc.), bei den Einzahlungsmöglichkeiten und Auszahlungsmöglichkeiten (Paypal, Skrill, Visa, EPS, Sofortüberweisung, Neteller, Paysafe Card, Master Card, etc.), beim Support (Livechat, Email, Email Formular, Telefon Hotline, 24/7 oder nur tagsüber, Deutscher Support, etc.), beim Eröffnungsangebot und den Promotions (Eröffnungsbonus, Umschlagsbedingungen mit Mindestquote, Gratiswette, Risikolose Wette, Joker Wette, Freiwette, Cash Back Aktionen, höhere Quoten, Kombibonus, Mobiler Bonus, etc), bei den Lizenzen (Schleswig Holstein Lizenz, Malta Lizenz, etc.) und bei der Wettsteuer in Deutschland (5 % Wettsteuer vom Gewinn oder vom Einsatz, keine Wettsteuer, etc.).
Welche Buchmacher vergleicht Odds4winners?
Odds4winners vergleicht hauptsächlich seriöse Buchmacher, die den deutschsprachigen Raum aktiv bewerben. Jene Buchmacher, die sich teilweise für eine Lizenz in Deutschland beworben haben, bekannte Buchmacher aus TV- und Stadionwerbung, Buchmacher mit deutschsprachiger Website/mobiler Seite und deutschem Support, Buchmacher mit deutschem Wettangebot zu Live TV Übertragungen (Fußball, Tennis, Basketball, Handball, Alpine Skiing, Volleyball, Baseball, Basketball, Biathlon, Radfahren, E-Sports, MMA, Wrestling, Formel 1, Skispirngen, Snooker, American Fooball und Darts), Buchmacher mit den höchsten Sicherheitsstandards und Verschlüsselungssystemen bei Ein- und Auszahlungen sowie Buchmacher mit Präventivmaßnahmen (Selbstschutz, Sperrung, Limitierung, Kontoschließung).
Wer ist der beste Buchmacher?
Es gibt keinen besten Buchmacher! Es gibt für jeden individuell den besten Buchmacher, je nachdem welche Ansprüche man stellt und was einem wirklich wichtig ist. Sucht man eine bestimmte Einzahlungsmöglichkeit, den attraktivsten Einzahlungsbonus, die höchsten Wettquoten, bestimmte Sportarten und Ligen, ein starkes Supportteam oder einfach nur eine einfache Menüführung mit freundlichem Design? Odds4winners beschreibt in den Testberichten ausführlich die Stärken, Schwächen sowie Unterschiede der einzelnen Buchmacher.
Wie registriert man sich beim Buchmacher und ist die Registrierung kostenlos?
In der Regel findet man einen den Registrierbutton in der Nähe der Login Felder. Im Registrierungsformular muss man die gekennzeichneten Felder (Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer meist optional, Username und Passwort) ausfüllen. Danach erhält man einen Registrierungslink per Email, per Klick auf den Link wird das Wettkonto freigeschaltet. Jetzt kann man mit den unterschiedlichsten Einzahlungsmöglichkeiten Geld auf das Wettkonto einzahlen. Mit Kreditkarten, Skrill, Neteller und Paypal wird das Geld umgehend auf das Wettkonto gutgeschrieben. Sollte man einen Eröffnungsbonus in Anspruch nehmen so sollte man sich zuvor in den Bonusbestimmungen informieren, ob man hierfür einen Promotion Code benötigt, bzw. ob man bei oder vor der Einzahlung den Eröffnungsbonus aktivieren muss. Man kann völlig KOSTENLOS bei mehreren Buchmachern gleichzeitig ein Wettkonto führen und so auch von einem breiteren Wettangebot und den unterschiedlichsten Eröffnungsangeboten profitieren.
Warum zahlt man in Deutschland eine Wettsteuer?
Deutschland zählt mittlerweile zu einem regulierten Markt. Auch wenn das jüngste Lizenzierungsverfahren gründlich gescheitert ist muss jeder Buchmacher, der den deutschen Markt aktiv bewirbt eine 5 % Wettsteuer abführen. Der deutsche Staat bietet zwar selbst auch Sportwetten an – der Marktanteil ist jedoch bescheiden gering. Deshalb lässt man sich diese Steuereinnahmen nicht (mehr) entgehen. Diese Wettsteuer wälzt der Großteil der Buchmacher – völlig zurecht - auf seine Kunden ab. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten, in der Regel werden die 5 % im Gewinnfall eingehoben. Manche Buchmacher differenzieren zwischen Live-, Vor dem Spiel- und Kombiwetten. Einige Buchmacher tragen die 5 % Wettsteuer selbst – was es für den Kunden attraktiver macht und keineswegs unseriös ist. Österreicher und Schweizer sind übrigens von der Wettsteuer nicht betroffen.

Comments are closed.