Testbericht X-Tip

Geschichte, Lizenz(en) und Software

X-Tip ist kaum ein Jahr auf dem Markt (Ende 2014 gegründet), hat jedoch jahrelange Erfahrung am Gambling-  und Sportwettenmarkt. Grund dafür ist der Buchmacher Cashpoint, deren Wettangebot und Know How direkt von X-Tip übernommen werden. Beide Unternehmen sind Teil von der Gauselmann Gruppe – Anbieter der bekannten Merkur Spielautomaten und wohl Deutschlands größter Glücksspielanbieter –  und speziell in Deutschland soll X-Tip den großen Bruder Cashpoint ersetzen.

Das Unternehmen ist in Malta lizenziert und betreibt seit dem Jahr 2015 intensive Werbung in den Deutschen Bundesligastadien (VFL Wolfsburg). Man hält zudem eine Lizenz in Schleswig Holstein.

Bonus, Promotions und Wettsteuer

X-tip bietet bis zum Ende des Jahres 2016 einen 100 % bis zu 100 Euro Neukundenbonus. Der Mindesteinzahlungsbetrag ist 10 Euro oder höher und der Bonus wird auf alle, von X-tip angebotenen, Einzahlungsmöglichkeiten gewährt. Der Einzahlungsbetrag wird umgehend bis zu 100 Euro verdoppelt und auf dem Konto gut geschrieben.

Die Einzahlung samt Bonus muss 2 Mal auf eine  Einzel- oder Kombiwette mit einer Mindestquote von 3.0 umgesetzt werden. Der Bonus muss innerhalb von 90 Tagen frei gespielt werden. Langzeitwetten sind von den Umsatzbedingungen ausgeschlossen. Zur Berechnung der Höhe des Betrages, der nötig ist, um den Bonus freizuspielen, wird maximal die Höhe der Ersteinzahlung und des gewährten Bonus (jeweils 100 Euro) pro Ticket/Wettschein berücksichtigt.

Bonus und Echtgeld werden auf zwei verschiedenen Konten geführt. Beim Platzieren einer Wette wird erst auf das Bonuskonto zugegriffen.

Der Bonus ist in Deutschland und Österreich gültig.

Wettsteuer

X-tip differenziert bei der Wettsteuer zwischen „normalen Einzelwetten“ und Livewetten bzw Kombiwetten. In Deutschland wird auf Einzelwetten (vor Matchstart) eine 5 % Steuer erhoben – Livewetten und Kombiwetten sind hingegen steuerfrei. Die Steuer wird im Gewinnfall einbehalten. Österreichische Kunden müssen überhaupt keine Steuern abführen.

Bonus abholen!

Website, mobile Seite und App

Die Website ist nahezu ident mit der Cashpoint Website, man setzt hier bewusst auf eine visuelle Verbindung und vertraut auf die Farben Schwarz und Gelb/Gold sowie eine einfache Menüführung. Jene Menüführung, die einst Cashpoint mit Wettterminals in Österreich bekannt machte, ist schnörkellos für Liebhaber der Kombiwette.

Im Logo findet sich die typische „Gauselmann Sonne“ wieder. Mit einem durchschnittlichen Quotenschlüssel von etwa 93-94 % animiert X-Tip mit einem ansprechenden X-Tip Kombibonus (bis zu 30 % zusätzlich zum Gewinn) zur Auswahl mehrere Optionen.

x-tip mobiler Bonus
x-tip mobiles Wetten

Die mobile Version ist das Herzstück von X-Tip und kann problemlos mit den Top Anbietern mithalten. Die elegante Menüführung, farbigen Sporticons und die Suchfunktion verpacken ein tolles Wettangebot – die Mobile Version kann man übrigens direkt auf dem Desktop testen. Hierzu ein Klick auf „Mobil“ in der oberen Menüleiste neben „Live“.

Wettangebot und Livewetten

Das Wettangebot ist abgestimmt auf die Lizenzauflagen von Schleswig Holstein, einige Randmärkte in den Extrawetten proSpiel fehlen zwar, dies ist für einen Neukunden aber kaum spürbar, denn es gibt immer noch weit über 50 Extrawetten pro Spiel. Insgesamt führt man Sportwetten in mehr als 20 Sportarten mit täglich mehr als 12.000 Wettoptionen. Bei den beliebten Livewetten entscheidet man sich die Sportarten in Registerkarten zu teilen – in den einzelnen Tabs kann man aus einer langen Liste mit teilweise bis zu 500 Livespielen  „In Play“ direkt die wichtigsten Märkte – Restzeit, Nächstes Tor, Über/Unter Tore –  aus einer Gesamtübersicht auswählen. Wer tiefer in das ausgewählte Spiel gehen will findet rechts neben der Spielpaarung einen Plus-Button, wo sich weitere unzählige Livemärkte pro Spiel befinden.

Ein- und Auszahlungen

Von PayPal bis zu den Klassikern wie: sämtliche Kreditkarten, Skrill, Neteller, GiroPay, Sofortüberweisung.de, Paysafecard, Ukash, Banküberweisung zahlt man bei X-Tip ganz easy ein. Zusätzlich gibt es für Kunden der Alpenrepublik Österreich noch Paybox und EPS.

Gewinne lassen sich nach Kontoverifizierung über Paypal, Neteller, Skrill, Banküberweisung sowie Kreditkarten durchführen.

Support

Der Email Kontakt reagiert umgehend auf die Wünsche der Kunden und auch der FAQ Bereich erklärt detailliert die gängigsten Support Anfragen. Den Livechat vermisst man gänzlich – hier muss der Riesenkonzern Gauselmann auf alle Fälle noch nachrüsten.

Prädikat

Die gelungene Kopie!

Zum Buchmacher!

 

 

 

 

Comments are closed.